• Wir zeigen dir, wie es richtig geht.

Ausbildung mit Konzept.

Ausbildung bei WEBER: das ist Arbeiten für die Praxis von Anfang an und Erlernen der Wissens-Basics gleichzeitig. Los geht‘s für Auszubildende und neue Mitarbeiter mit den WEBER Startup Aktivwochen. Die „Neuen“ lernen so Unternehmen und Kollegen schnell kennen.

Alle Auszubildenden werden von einem fachlich speziell geschulten Team betreut. In der Ausbildungswerkstätte arbeiten sie an Maschinen und Anlagen der neuesten Technikgeneration. Gezielte Prüfungsvorbereitungen und individuelle Trainings bieten beste Voraussetzungen für herausragende Leistungen im Unternehmensalltag, in der Berufsschule und beim Berufsabschluss.

Für jeden Ausbildungsplatz bei WEBER gilt: Das Ziel ist es, den Nachwuchs an Fachkräften und Spezialisten im Unternehmen zu sichern. Das Wunschziel ist daher die Übernahme der Auszubildenden nach ihrem Berufsabschluss. Entsprechend attraktiv sind bei WEBER auch Urlaub, Sozialleistungen und Vergütung von Ausbildungsbeginn an.

Benefits für Auszubildende

  • Abteilungswechsel für einen umfassenden Einblick in alle Bereiche
  • Eigene Ausbildungswerkstatt und bewährtes Ausbildungskonzept
  • Betriebliche Unterrichtseinheiten und gezielte Prüfungsvorbereitung
  • Intensive Betreuung durch Ausbilder und Paten
  • gute Übernahmechancen und Karrieremöglichkeiten