• Industrie-
    mechaniker/-in

Ausbildung zum/r Industriemechaniker/-in

Ausbildung Fachrichtung: Maschinen-/Anlagentechnik

Aufgabenbereich des Industriemechanikers sind Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen. Industriemechaniker und -mechanikerinnen übernehmen Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen.

Berufliche Qualifikation

  • Einrichten von Arbeitsplätzen
  • Fertigungs- oder Herstellungsabläufe organisieren und kontrollieren
  • intern und extern mit Kunden situationsgerecht kommunizieren
  • Kontrolle und Dokumentation von Instandhaltungs- und Montagearbeiten
  • unter Berücksichtigung der betrieblichen Qualitätssicherungssysteme
  • Bauteile und Baugruppen herstellen und zu technischen Systemen montieren
  • Fehler und deren Ursachen in technischen Systemen feststellen und dokumentieren
  • Instandsetzung technischer Systeme
  • Wartungen und Inspektionen durchführen
  • Prüfverfahren und Prüfmittel auswählen
  • Übergabe technischer Systeme und Produkte an Kunden und Einweisung in die Anlagen
  • Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen
  • Prüfen und Erweitern elektrotechnischer Komponenten der Steuerungstechnik
  • Berücksichtigen von Geschäftsprozessen und Anwenden von Qualitätssicherungssystemen