• Technische/r Produkt-
    designer/-in

Ausbildung zum/r Technischen Produktdesigner/-in

Fachrichtung: Maschinen und Anlagenkonstruktion

Technische Produktdesigner und -designerinnen erstellen mit Hilfe von modernen Computeranlagen Pläne und Zeichnungen als Arbeitsgrundlagen für die Fertigung.
Wichtig sind räumliches Vorstellungsvermögen, mathematisches Verständnis und präzises Arbeiten. Ob eine ganze Fertigungsanlage geplant oder nur ein winziges Bauteil verändert wird – immer entsteht die neue Technik zunächst als Zeichnung.
Gesamt- und Teilansichten, Schnittdarstellungen oder Schaltpläne gehen der technischen Umsetzung voraus. Technische Produktdesigner/-innen arbeiten dabei eng mit den Konstrukteuren zusammen. Möglichkeiten werden anschaulich dargestellt und immer wieder variiert, bis die beste Lösung gefunden ist.

Berufliche Qualifikation

  • Grundlagen des technischen Zeichnens
  • Verstehen der Prozesse vom Entwurf zum Werkstück
  • Kenntnisse der mechanischen Werkstückbearbeitung sowie der Handhabung von Werkzeugmaschinen
  • Umgang mit CNC-gesteuerten Maschinen
  • Grundlagen der Steuerungstechnik
  • Rechnergestütztes Zeichnen an CAD-Anlagen, Erstellen von exakt bemaßten Detailzeichnungen
  • Anfertigen von normgerechten Zeichnungen und Entwürfen, Entwerfen von einfachen Konstruktionen und Erstellen der notwendigen Fertigungsunterlagen