• Wir begleiten
    Sie bis zum
    Abschluss.

Abschlussarbeit

Wir begleiten Sie bei Ihrer Abschlussarbeit

  • Wir bieten Ihnen die Chance, ein konkretes Projekt aus unserer Praxis wissenschaftlich zu bearbeiten. Das Thema Ihrer Abschlussarbeit bei WEBER wird mit Ihrer Hochschule abgestimmt. Wir bieten Ihnen eine interessante Aufgabe, individuelle Betreuung und die Möglichkeit, Praxiserfahrung zu sammeln. So legen Sie den Grundstein für Ihre berufliche Zukunft.
  • Sie entwickeln Ihr Thema an der Schnittstelle von Theorie und Praxis – in Zusammenarbeit mit unseren Spezialisten und Ihrer Hochschule.
  • Sie können jederzeit auf Ihren persönlichen Betreuer und unser Know-how zurückgreifen.
  • Sie erhalten die Möglichkeit innerhalb des Unternehmens Kontakte zu knüpfen und sich für ein späteres Arbeitsverhältnis zu empfehlen

 

Ihre Ansprechpartner:

Herr Markus Krischke, Telefon: 09261/409-175
Herr Michael Schubert, Telefon: 09261/409-367

email: karriere@hansweber.de

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Hier einige Themenvorschläge für Projektarbeiten

weitere Themen können selbstverständlich von Ihnen vorgeschlagen werden

__________________________________________________________________________________________

„Geschäftsmodell Datenbrillen-Service“

Serviceanfragen und kleinere Maschinenreparaturen sollen bei der Firma WEBER in Zukunft durch den Einsatz von virtual reality Brillen einfacher, schneller und kundenfreundlicher gestaltet werden. Um dieses Projekt anzupacken bieten wir eine interessante und wegweisende Abschlussarbeit in einem neuen Fachbereich an!

Darauf können Sie sich freuen:

  • Darstellen der aktuellen Abläufe im abwechslungsreichen Service von Schleifmaschinen und Extrudern
  • Aufstellung eines Konzeptes zur Nutzung von virtual reality Brillen bei WEBER und die damit verbundenen Anforderungen an die Firma
  • Darstellung der organisatorischen, zeitlichen und wirtschaftlichen Vorteile für den Kunden und für WEBER
  • Analyse und Vergleich der auf dem Markt zur Verfügung stehenden Lösungen im Hinblick auf die Anforderungen bei WEBER
  • Zusammenarbeit mit erfahrenen Servicemitarbeitern und dem betrieblichen Betreuer der Arbeit

Das bringen Sie mit:

  • Sie befinden sich im Studiengang Wirtschaftsingenieurswesen, idealerweise mit Vertiefungen in der Informatik, oder einem vergleichbaren Studiengang mit entsprechenden Schwerpunkten
  • Erste praktische Erfahrungen beim Service von Maschinen und mit virtual reality Brillen wünschenswert
  • Selbstständigkeit, Aufgeschlossenheit und Engagement

__________________________________________________________________________________________

„Einführung eines Bestückungsroboters an einem Drehfräszentrum“

Der andauernde Fortschritt in der Maschinenbaubranche erfordert das vorhandene Automatisierungspotenzial bei WEBER auszunutzen um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben. Deswegen möchten wir unseren Einsatzbereich von Bestückungsrobotern auf das Drehfräsen kleiner Serien erweitern.

Darauf können Sie sich freuen:

  •  Auswahl geeigneter Bauteile aus unserem umfangreichen Teilespektrum in Absprache mit der Abteilung Produktionstechnik

  • Zusammenarbeit mit erfahrenen Maschinenbedienern und externen Partnern aus dem Bereich Automatisierung

  • Vergleich der am Markt zur Verfügung stehenden Bestückungsroboter im Hinblick auf die Anforderungen der Bauteile und der Werkzeugmaschinen

  • Eigenverantwortliche Planung der neuen Abläufe an und um die betreffenden Drehfräsmaschinen

  • Intensive Abstimmung mit dem betrieblichen Betreuer und den beteiligten Fachabteilungen

Das bringen Sie mit:

  • Sie befinden sich im Studiengang Robotik, Automatisierungstechnik, Mechatronik oder einem vergleichbaren Studiengang mit entsprechenden Schwerpunkten

  • Erste praktische Erfahrungen im Bereich der Robotertechnik und im Umgang mit CNC- gesteuerten Werkzeugmaschinen wünschenswert

  •  Eigeninitiative, Aufgeschlossenheit und Engagement

__________________________________________________________________________________________

„Integration einer Vorrichtung zum Messen des Außendurchmessers von Extruderschnecken während der Bearbeitung an einer Werkzeugmaschine“

Der Außendurchmesser von zylindrischen Extruderschnecken wird mit Hilfe einer Werkzeugmaschine auf Fertigmaß  bearbeitet. Der kleine Toleranzbereich des Außendurchmessers und die Bearbeitung der Oberfläche mit geometrisch unbestimmter Schneide erfordern immer wieder Messvorgänge des Bedieners, zu der die Bearbeitung unterbrochen werden muss.  Ziel der Arbeit ist die Integration eines Messsystems an der Bearbeitungsmaschine, welches den Außendurchmesser während der Bearbeitung misst und die Messwerte an die Maschinensteuerung zur Regelung des Bearbeitungsprogramms schickt.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Kennenlernen des aktuellen Ablaufs der Fertigung und der Funktion von Extruderschnecken

  • Abwechslungsreiche Aufgabe, bei der Sie ihr Wissen über Konstruktion, Messtechnik, Werkzeugmaschinen und Reglungstechnik in der Praxis anwenden und vertiefen können

  • Zusammenarbeit mit Experten aus den gerade genannten Bereichen und dem betrieblichen Betreuer der Arbeit

  • Entwickeln und Vergleichen von Lösungskonzepten

  • Begleiten der Fertigung der Vorrichtung

  • Testen der Vorrichtung direkt an der Werkzeugmaschine

Das bringen Sie mit:

  • Sie befinden sich im Studiengang Maschinenbau oder Mechatronik mit Schwerpunkten in Konstruktion, Messtechnik, Werkzeugmaschinen oder einem vergleichbaren Studiengang mit entsprechenden Inhalten

  • Erste praktische Erfahrungen im Umgang mit CNC- gesteuerten Werkzeugmaschinen wünschenswert

  • Eigeninitiative, Aufgeschlossenheit und Engagement

__________________________________________________________________________________________

„Nachrüstung einer Sonderbearbeitungsmaschine mit einer Werkzeugwechseleinrichtung“

Im Bereich der spanenden Fertigung stellen wir hochwertige Bauteile auf modernen, teils eigenentwickelten, mehrachsigen Sondermaschinen her. Eine dieser Maschinen soll durch einen Werkzeugwechsler optimiert werden.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Durchführung notwendiger Recherchen und Analysen zur Ermittlung der besten Lösung

  • Erstellung von Konzept und konstruktiver Ausgestaltung

  • Programmierung der Werkzeugwechselvorgänge

  • Testbetrieb und Einführung

Das bringen Sie mit:

  • Sie studieren Maschinenbau, Mechatronik oder einen ähnlich gelagerten Studiengang Idealerweise mit Schwerpunkt Werkzeugmaschinen

  • erste Erfahrungen in NC-Technik

  • Sie arbeiten selbständig und zielorientiert

  • Sie sind flexibel und teamfähig

__________________________________________________________________________________________

„Konzeption einer Vorrichtung zum Stanzen, Senken und Schleifen von Transportbändern“

Alle WEBER Schleifmaschinen fördern ihre Teile auf Transportbändern durch die Maschine zu den einzelnen Bearbeitungsstationen. Das Stanzen, Senken und Schleifen dieser Bänder geschieht aktuell sehr zeitintensiv und an mehreren Vorrichtungen. Um diesen Aufwand zu minimieren soll ein Konzept für Zusammenfassung dieser Arbeitsschritte erstellt werden.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Fachwissen zur Konzeption von Vorrichtungen mit klassischen Maschinenelementen anwenden und erweitern

  • Einarbeitung durch das Analysieren des aktuellen Ablaufs der Bearbeitung der unterschiedlichen Transportbänder

  • Ermitteln der erforderlichen Ausstattung der Maschine im Hinblick auf die Anforderungen an die Verarbeitungsqualität anhand von selbstständig geplanten und durchgeführten Versuchen

  • Verschiedene Maschinenlayouts mit unterschiedlichem Automatisierungsgrad entwickeln und vergleichen

  • Favorisiertes Konzept genauer definieren und optional konstruieren

Das bringen Sie mit:

  • Sie studieren Maschinenbau idealerweise mit Schwerpunkten Konstruktion, Produktion und Automatisierungstechnik oder einen ähnlich gelagerten Studiengang

  • Sie verfügen über gute CAD-Kenntnisse

  • Sie arbeiten selbstständig und zielorientiert

__________________________________________________________________________________________

          Innovativ und dynamisch, international und familiär, mit starken Werten und Wurzeln:

          Arbeiten bei WEBER ist etwas ganz Besonderes.