DXR Series

Direct Extrusion mit Industrieroboter

WEBER Additive bietet parallel zur DX Serie ein robotisches System (DXR) für die Additive Fertigung an.
Hier wird ein hochwertiger WEBER Extruder durch einen präzisen 6-Achs Industrieroboter bewegt.

DXR Anlagen

3D-Druck Roboterzelle

Unsere DXR Anlagen arbeiteten mit verschiedenen Industrierobotern, die unsere speziell entwickelten AE Series Extruder mit höchster Präzision bewegen. Sie sind entsprechend den Anforderungen unserer Kunden höchst modular und konfigurierbar.

Ihre Vorteile beim Drucken mit Robotern unter Nutzung von CAM-Systemen:

  • Optimierte Druckstrategien mit 6-Achsen-Kinematik
  • Variabler Winkel des Druckkopfes 
  • Drucken auf bestehende Teile
  • Kraftoptimierte Schichtrichtung

Technische DatenDXR
BauraumgrößeIndividuell anpassbar
Kinematik6-Achs Industrieroboter
(KUKA / ABB / Stäubli)
Extrudersteuerung22" Touchscreen (Windows IPC)
Siemens S7-1500 SPS
RobotersteuerungKRC / IRC / CS8HP
Extruder - Roboter SchnittstelleProfiNET
inkl. Antriebssynchronisation
Max. Druckbett-Temperatur300°C
Max. Bauraumtemperatur45°C
ProgrammformatMarlin kompatibler .gcode
AusstattungsmerkmaleDXR
Druckkopf

AE 16 15,5D
AE 20 15,5D
AE 30 15,5D (30D)

GranulatfördererInkludiert
GranulattrocknerKonfigurierbar
(Druck- / Trockenluft, Durchsatz)
TischsystemKonfigurierbar
BauraumüberwachungRGB IP Kameras
KühlwasserversorgungOptional geschlossener Kühlkreislauf mit Chiller
AiSyncAuf Anfrage (aktuell nur mit KUKA Roboter)

AE Series

Unsere AE Series Extruder für die Direktextrusion

Geschaffen für Dynamik: leicht gebaut, für einen variablen Ausstoß optimiert, mit starkem Servomotor und kompakter Materialzuführung. 

Die richtige Konfiguration und Größe des Granulatextruders hängt von vielen Faktoren ab:

  • Typisch geforderte Extrusionsgeschwindigkeit
  • Angestrebte Schicht- und Wanddicke
  • Material und Materialzusammensetzung

Bei unserer Anlagentechnologie handelt es sich um ein offenes System, somit ist eine breite Palette an thermoplastischen
Materialen (bis 450°C Prozesstemperatur) verarbeitbar.

Setzen Sie sich mit unseren Experten in Verbindung und finden Sie Ihre persönliche Maschinenkonfiguration!

Die wichtigsten Merkmale unserer AE Series:

  • Angesteuert über die zentrale Maschinensteuerung
  • Optimale Schneckengeometrie für eine lineare Ausstoßcharakteristik
  • Wechselbare Düse
  • Temperierte Einfüllzone mit Wasserkühlung

Optional

  • Bis zu 450 °C Verarbeitungstemperatur
  • Verschleißschutzlösungen für die Verarbeitung von faserverstärkten Materialien
  • Werkstückkühlung am Extruder

    Die Modelle der AE Series

    • AE 16 15,5D


      Leicht und Kompakt
      Für schnelle und präzise Aufgaben
      Ausstoßleistung ~2 kg/h

    • AE 20 15,5D


      Der Allrounder
      Vielseitig einsetzbar
      Ausstoßleistung ~4,5 kg/h

    • AE 30 15,5D (30D)


      Hohe Leistung
      Optimal für die hybride Fertigung
      Ausstoßleistung ~8 kg/h (20 kg/h)

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dank Industrieroboter ist das DXR-System sehr flexibel für die konkrete Anwendung anpassbar.
    Wir beraten Sie gerne bzgl. der technischen Machbarkeit und können mit Ihnen die passende Maschinenkonfiguration ausarbeiten.

    Ansprechpartner - Additive Fertigungssysteme

     

     

    Ihre Anfrage

    WEBER News

    Aktuelle Themen und Messen

    Neue Dimensionen in der Holzbearbeitung

    Die Hans Weber Maschinenfabrik GmbH konstruiert im Kundenauftrag die bislang größte Holz-Schleifmaschine auf dem Markt und setzt so neue Maßstäbe im Bereich Holzbearbeitung. Mit der Sondermaschine werden Häuserelemente mit einer Arbeitsbreite von...

    Erfahren Sie mehr

    Webinar Robotik und Automatisierung

    Was genau ist das Problem bei Handling von Werkstücken bei kleinen Losgrößen und
    hoher Variantenvielfalt - warum braucht man dafür überhaupt eine Lösung?

    Bei der Produktion von Teilen mit verschiedensten Abmessungen und unterschiedlichen Mengen
    ist...

    Erfahren Sie mehr