25.05.2020

Achtung: Phishing-Angriffe

Sehr geehrte Geschäftspartner, sehr geehrte Damen und Herren,

leider finden aktuell wieder verstärkt Phishing Angriffe mit gefälschten E-Mails statt. Betrüger versuchen,
die E-Mail- und Textnachrichten von echten Unternehmen zu kopieren, um Sie zu verleiten,
persönliche Daten und Passwörter weiterzugeben.

Wir haben Hinweise darauf, das auch Mails der Hans Weber Maschinenfabrik gefälscht werden.

Die folgenden Anzeichen können beim Erkennen von Betrugsversuchen hilfreich sein:

  • Die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, Signatur des Versenders passt nicht zur Hans Weber Maschinenfabrik GmbH, zu der angeblich gehört.
  • Die zur Kontaktaufnahme mit dir verwendete E-Mail-Adresse oder Telefonnummer weicht von der E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ab,

die Sie bei Weber hinterlegt haben.

Wenn Sie die vermeintliche Weber-Mail bereits vor dem Öffnen als Fälschung identifizieren können, öffnen Sie die Nachricht am besten gar nicht erst.

Fall Sie die Mail bereits geöffnet haben, klicken Sie unter keinen Umständen auf Links im Mailtext.

Antworten Sie auch nicht auf die Mail, sonst hat der Betrüger immerhin schon herausgefunden, dass es sich um eine aktiv genutzte E-Mail-Adresse handelt. Falls die Mail einen Anhang hat, öffnen Sie diesen nicht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er schädliche Software enthält.

Melden Sie uns bitte umgehend die Betrüger-Mail, indem Sie diese mit einer kurzen Information als Anhang an abusehansweberde senden.

So können wir der Sache nachgehen und den Betrug schnellstmöglich nachgehen.