• Weber
    Industrie 4.0

    Digitalisierung in der
    industriellen Fertigung

01

Steuerung

Intuitive Steuerung mit OS5

Digitalisierung bedeutet für uns bei WEBER eine stetige Optimierung von Prozessen sowie die damit verbundene Reduzierung von Kosten und Aufwand. Mit OS5 wurde ein entscheidender Schritt dieser Optimierung und zugleich eine neue Generation der Extrudersteuerung geschaffen. Das intuitive System basiert auf Hardware der Firma Siemens und bietet unter anderem Funktionen wie die Extrudersteuerung mit Linienkompetenz, Diagrammfunktionen, Rezepturverwaltung und Anfahrtautomatik. Werkstückerkennung oder Datenabgriff der Maschinenparameter sind ein weiterer wichtiger Teil dieser Automatisierung. 

Diese Flexibilität und Schnelligkeit in der industriellen Fertigung sind unser Antrieb Richtung Industrie 4.0 sowie die Basis rundum perfekter Abläufe. Erfahren Sie mehr zur intuitiven Steuerung mit OS5.

02

NEXXT

Die digitale Zukunft der Extrusion

NEXXT stellt einen wesentlichen Baustein was die Digitalisierung Ihrer Prozesse betrifft. Die neue Software ermöglicht die Steuerung, Überwachung und Kontrolle Ihrer Produktion – und das alles in Echtzeit. Mit NEXXT verwalten Sie Ihre Produktionsaufträge digital, das heißt papierlos, nachvollziehbar, effizient und bequem. Sie definieren Arbeitspläne oder Checklisten und ordnen verschiedenen Arbeitsschritten den jeweiligen Werkzeuge zu, das System erkennt Abweichungen sofort und korrigiert diese umgehend. So wird ein sicherer und schneller Datenaustausch garantiert – für das Plus an Prozesssicherheit und Qualität. 

Von der Installation bis hin zur produktionsbegleitenden Beratung stehen wir Ihnen selbstverständlich, unabhängig von der verwendeten Hardware, zur Verfügung. Profitieren Sie von unserer bewährten WEBER-Kompetenz und gehen Sie Wege der Digitalisierung gemeinsam mit uns. Erfahren Sie mehr zu NEXXT.

03

Additive Manufacturing

Innovation wird greifbar

Flexibilität, Schnelligkeit und Effizienz: Die additive Fertigung verspricht eine Reihe kundenorientierter Aspekte. Während filamentbasierter 3D Druck von Kunststoffen (FDM) bereits weit verbreitet ist, zeigte die Verwendung von Granulaten ihr Potenzial erst in den letzten Jahren. Zusätzlich begeistert die additive Fertigung mit höchster Flexibilität und ist so in der Lage, Produkte zu kreieren, die mit konventionellen Fertigungsverfahren nicht möglich wären.  

Mit einer neu entwickelten Fertigungszelle, die großvolumige Bauteile schnell und kosteneffizient aus verschiedensten Kunststoffgranulaten herstellt, und auch die Verarbeitung von hochgefüllten Materialien ermöglicht, beweist WEBER erneut Innovationsgeist und Fortschritt. Dabei ist und bleibt immer die gemeinsame Entwicklung mit dem Kunden und dessen Nutzen im Vordergrund. Gerne beraten wir Sie individuell zu Anwendungen oder Projekte der additiven Fertigung! Erfahren Sie mehr zur additiven Fertigung. 

WEBER Industrie 4.0

Digitalisierung in der industriellen Fertigung

Intelligente Schnittstellen, vernetzte Anlagen und die digitale Fertigung beschreiben die vierte digitale Revolution vor
der wir momentan alle stehen: Industrie 4.0 beschäftigt nahezu alle Hersteller – manche mehr und manche weniger. 

Denn wie so oft verbergen sich auch hinter diesem Thema zahlreiche Vor- als auch Nachteile. Wir von WEBER nutzen die für
uns sinnvollen Aspekte der Digitalisierung und setzen mit unseren Entwicklungen Trends, die neue Perspektiven eröffnen und
uns so als zukunftsweisendes Unternehmen verankern. Prozesse werden dadurch optimiert, Fehler frühzeitig behoben oder
komplett vermieden. Wir fördern neue, innovative Wege und sehen unsere Vision darin, der Industrie 4.0 nicht nur zu folgen,
sondern diese mitzugestalten. 

Neueste Entwicklungen wie die Extrudersteuerung OS5, das MES-Programm NEXXT oder eine additive Fertigung sehen wir
als Teil dieser Digitalisierung.
So sorgen wir unter anderem für eine intelligente Vernetzung von Schnittstellen und ermöglichen
mehr Flexibilität hinsichtlich individueller Kundenanforderungen. 

Unsere Mitarbeiter profitieren dadurch von optimierten Arbeitsschritten sowie von einer transparenten Kommunikation, 
der Kunde wiederum von flexiblen, innovativen Systemen, die höchste Effizienz versprechen.
Mit diesen Schritten wollen wir
zukünftige Marktanforderungen meistern, um weiterhin den Kunden im Fokus zu behalten und uns als fortschrittlicher
Hersteller als auch Lösungsanbieter am Markt zu platzieren. 

WEBER INNOVATIONEN

Unsere Erfahrung ist Ihr Erfolg

  • Neue Bedienoberfläche OS5  


    Digitalisierung bedeutet für uns die Entwicklung innovativer Produkte und Steuerungsmöglichkeiten, die größtmögliche Energieeffizienz in unseren Fertigungsverfahren und letztendlich Kosten- sowie Zeiteinsparung für unsere 
    Kunden ermöglichen. 

    Das beweist unter anderem die neu entwickelte Bedienung OS5 – 
    eine neue Generation der Extrudersteuerung.

    Erfahren Sie mehr
     

  • NEXXT


    Die digitale Zukunft der Extrusion:
    Die neue Software stellt einen entscheidenden Schritt für automatisierte Prozesse.

    Profitieren Sie von unserer bewährten WEBER-Kompetenz und gehen Sie Wege der Digitalisierung gemeinsam mit uns.

    Erfahren Sie mehr
  • Additive Manufacturing


    Innovation wird greifbar
    WEBER steht für jahrelange Erfahrung und nutzt Kompetenzen immer wieder, um neue Trends aufzuspüren und diese voranzutreiben

    Entdecken Sie neue Möglichkeiten der additiven Fertigung. 

    Erfahren Sie mehr

WEBER News

Aktuelle Themen und Messen

Besuchen Sie WEBER auf der K 2019!

Die Digitalisierung steht für uns im Mittelpunkt der diesjährigen K! Mit NEXXT, dem neuen Programm zur Vernetzung von Maschinen, und der innovativen Extrudersteuerung OS5 setzen wir Trends und neue Maßstäbe hinsichtlich sinnvoller, digitaler...

Erfahren Sie mehr

Innovativ verbunden mit NEXXT

Die neue Software stellt einen entscheidenden Schritt für automatisierte Prozesse. Erfahren Sie mehr über eine digital gesteuerte Fertigung von der Werkstückerkennung bis hin zum Datenabgriff der Maschinenparameter.

Erfahren Sie mehr